Exit Maria

Exit Maria, 2017, Naturleinen, Acryl, Eisenstab, 125x30x26cm

Die Figur erinnert mit ihrer körperlich geschwungenen Form an den S-Schwung einer gotische Madonnenstatue. Die Figur Exit kann in mehreren Ebenen gelesen werden. Indem sie die Schwelle von der 2dimensionalen Fläche zur 3dimensionalen Raumform überschritten hat, wird sie zum Grenzgänger. Und sie stellt selbst eine Person dar, die gerade eine Grenze/Schwelle überschritten hat. Der Angstschrei, den sie ausstößt, kippt in einen Freudenschrei, als sie sich in Sicherheit weiß.

Info
Kategorie:
Werkgruppe: